Partner
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Februar 2023
Über sehepunkte
Der Name sehepunkte für dieses Rezensionsjournal ist Programm: Als der Theologe und Historiker Johann Martin Chladenius (1710 - 1759) den - ursprünglich aus der Optik stammenden - Begriff in seiner 1742 erschienenen Einleitung zur richtigen Auslegung vernünftiger Reden und Schriften auf die Geschichtsschreibung übertrug, vollzog er bekanntlich einen bemerkenswerten Schritt. Denn damit war der "perspektivische Blick des Historikers" umrissen ... mehr

About us English version
Qui sommes-nous? French version
Aus der aktuellen Ausgabe

Epochenübergreifend:

Geschichte des Tees Martin Krieger: Geschichte des Tees. Anbau, Handel und globale Genusskulturen, Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2021
Rezensiert von Gunther Hirschfelder

 

Arbeit, Dienst und Führung Nikolas Lelle: Arbeit, Dienst und Führung. Der Nationalsozialismus und sein Erbe, Berlin: Verbrecher Verlag 2022
Rezensiert von Torben Möbius

 

Altertum:

La Mémoire numismatique de l'Empire romain Donatien Grau: La Mémoire numismatique de l'Empire romain, Paris: Les Belles Lettres 2022
Rezensiert von Sven Betjes

 

Between Greece and Babylonia Kathryn Stevens: Between Greece and Babylonia. Hellenistic Intellectual History in Cross-Cultural Perspective, Cambridge: Cambridge University Press 2019
Rezensiert von Markus Asper

 

Mittelalter:

Hagiographies Michèle Gaillard / Monique Goullet (éds.): Hagiographies. Histoire internationale de la littérature hagiographique latine et vernaculaire en Occident des origines à 1550. International History of the Latin and Vernacular Hagiographical Literature in the West from its Origins to 1550, Turnhout: Brepols 2020
Rezensiert von Ralf Lützelschwab

 

Regnum statt Interregnum Ingrid Würth: Regnum statt Interregnum. König Wilhelm, 1247-1256, Wiesbaden: Harrassowitz 2022
Rezensiert von Andreas Büttner

 

Frühe Neuzeit:

Die Mirakelberichte des Gnadenortes Mariahilf in der St.-Jakobs-Kirche in Innsbruck (1662-1724) Aurelia Benedikt: Die Mirakelberichte des Gnadenortes Mariahilf in der St.-Jakobs-Kirche in Innsbruck (1662-1724). Analysen zu ihrer Bedeutung im Barockzeitalter, Innsbruck: Universitätsverlag Wagner 2021
Rezensiert von Julian Lahner

 

Predigt, Publikum und Seelenheil Florian Grumbach: Predigt, Publikum und Seelenheil. Lutherische Pfarrpraxis im Berlin des 18. Jahrhunderts, Frankfurt/M.: Campus 2022
Rezensiert von Marco Stallmann

 

19. Jahrhundert:

1848 Alexandra Bleyer: 1848. Erfolgsgeschichte einer gescheiterten Revolution, Stuttgart: Reclam 2022
Rezensiert von Dieter Langewiesche

 

Zeitgeschichte:

Ausgrenzung - Raub - Vernichtung Heinz Högerle / Peter Müller / Martin Ulmer (Hgg.): Ausgrenzung - Raub - Vernichtung. NS-Akteure und "Volksgemeinschaft" gegen die Juden in Württemberg und Hohenzollern 1933-1945, Stuttgart: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg 2019
Rezensiert von Mirjam Schnorr

 

Diplomatie der Aufarbeitung Jonathan Kaplan: Diplomatie der Aufarbeitung. Das Ministerium für Auswärtige Angelgenheiten der DDR und die nationalsozialistische Vergangenheit, Berlin / Leipzig: Hentrich & Hentrich 2022
Rezensiert von Hermann Wentker

 

Kunstgeschichte:

Ninfa Michael Matheus (Hg.): Ninfa. Percezioni nella scienza, letteratura e belle arti nel XIX e allÂ’inizio del XX secolo , Regensburg: Schnell & Steiner 2022
Rezensiert von Alberto Forni

 

Georg Moller Ulrich Maximilian Schumann (Hg.): Georg Moller. Werk & Netwerk, triglyph 2022
Rezensiert von Julian Hanschke