Partner
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Mai 2024
Über sehepunkte
Der Name sehepunkte für dieses Rezensionsjournal ist Programm: Als der Theologe und Historiker Johann Martin Chladenius (1710 - 1759) den - ursprünglich aus der Optik stammenden - Begriff in seiner 1742 erschienenen Einleitung zur richtigen Auslegung vernünftiger Reden und Schriften auf die Geschichtsschreibung übertrug, vollzog er bekanntlich einen bemerkenswerten Schritt. Denn damit war der "perspektivische Blick des Historikers" umrissen ... mehr

About us English version
Qui sommes-nous? French version
Aus der aktuellen Ausgabe

EpochenĂĽbergreifend:

Den Slawen auf der Spur Matthias E. Cichon / Anne Kluger / Martin Koschny / Heidi Hein-Kircher (Hgg.): Den Slawen auf der Spur. Festschrift fĂĽr Eduard MĂĽhle zum 65. Geburtstag, Marburg: Herder-Institut 2022
Rezensiert von Reinhard Ibler

 

Nochems neue Namen Johannes Czakai: Nochems neue Namen. Die Juden Galiziens und der Bukowina und die Einführung deutscher Vor- und Familiennamen 1772-1820, Göttingen: Wallstein 2021
Rezensiert von Jutta Faehndrich

 

Theorie / Methode / Didaktik:

Visual History und Geschichtsdidaktik Frank Britsche / Lukas Greven (Hgg.): Visual History und Geschichtsdidaktik. (Interdisziplinäre) Impulse und Anregungen für Praxis und Wissenschaft, Frankfurt/M.: Wochenschau-Verlag 2023
Rezensiert von Christoph Wilfert

 

Geschichtsdidaktik in der Debatte Thomas Must / Jörg van Norden / Nina Martini (Hgg.): Geschichtsdidaktik in der Debatte. Beiträge zu einem interdisziplinären Diskurs, Frankfurt/M.: Wochenschau-Verlag 2022
Rezensiert von Alexander Tittmann

 

Altertum:

Silk Berit Hildebrandt / Carole Gillis (ed.): Silk. Trade and Exchange Along the Silk Roads Between Rome and China in Antiquity, Oxford: Oxbow Books 2021
Rezensiert von Kerstin DroĂź-KrĂĽpe

 

Dirt and Denigration Jack J. Lennon: Dirt and Denigration. Stigma and Marginalisation in Ancient Rome, TĂĽbingen: Mohr Siebeck 2022
Rezensiert von Jean Coert

 

Mittelalter:

Angepasst oder selbstbestimmt? Julia Hörmann-Thurn und Taxis: Angepasst oder selbstbestimmt? Zur Sozial- und Kulturgeschichte spätmittelalterlicher Fürstinnen im Herzogtum Österreich und in der Grafschaft Tirol im 13. und 14. Jahrhundert, Wien: Böhlau 2023
Rezensiert von Matthias KĂĽhlwein

 

Mitteleuropäische Schulen VII (ca. 1400-1500) Maria Theisen: Mitteleuropäische Schulen VII (ca. 1400-1500). Böhmen - Mähren - Schlesien - Ungarn. Unter Mitarbeit von Irina von MorzĂ©. Mit Beiträgen von Ulrike Jenni (†), Kristina Klebel, Irina von MorzĂ©, Milada Studničková, Maria Stieglecker, Maria Theisen und Edina Zsupán, Wien: Verlag der Ă–sterreichischen Akademie der Wissenschaften 2022
Rezensiert von Susanne Rischpler

 

FrĂĽhe Neuzeit:

Baltische Bildungsgeschichte(n) Silke Pasewalck / Rūta Eidukevičienė / Antje Johanning-Radžienė u.a. (Hgg.): Baltische Bildungsgeschichte(n), Berlin / Boston: De Gruyter Oldenbourg 2022
Rezensiert von Cornelius Hasselblatt

 

Geistliche Fürsten und der Reichstag Florian ZwieĂźler: Geistliche FĂĽrsten und der Reichstag. Die Hochstifte Bamberg und WĂĽrzburg als Akteure der Reichspolitik Mitte des 18. Jahrhunderts, Berlin / Boston: De Gruyter Oldenbourg 2023
Rezensiert von Bettina Braun

 

19. Jahrhundert:

Das kulturelle Leben. Akteure - Tendenzen - Ausprägungen Andreas Gottsmann (Hg.): Das kulturelle Leben. Akteure - Tendenzen - Ausprägungen. Teilband 1: Staat, Konfession und Identität. Teilband 2: Materielle und immaterielle Kultur, Wien: Verlag der Ă–sterreichischen Akademie der Wissenschaften 2021
Rezensiert von Thomas Schulte-Umberg

 

Zeitgeschichte:

Family and the State in Soviet Lithuania Dalia Leinarte: Family and the State in Soviet Lithuania. Gender, Law and Society, London: Bloomsbury 2021
Rezensiert von Heidi Hein-Kircher

 

"Warme Brüder" im Kalten Krieg Teresa Tammer: "Warme BrĂĽder" im Kalten Krieg. Die DDR-Schwulenbewegung und das geteilte Deutschland in den 1970er und 1980er Jahren, Berlin: De Gruyter 2023
Rezensiert von Craig Griffiths

 

Kunstgeschichte:

Fluxus as a Network of Friends, Strangers, and Things Magdalena Holdar: Fluxus as a Network of Friends, Strangers, and Things. The Agency of Chance Collaborations, Leiden / Boston: Brill 2022
Rezensiert von Alexa Dobelmann

 

Trade, Globalization, and Dutch Art and Architecture Marsely L. Kehoe: Trade, Globalization, and Dutch Art and Architecture. Interrogating Dutchness and the Golden Age, Amsterdam: Amsterdam University Press 2023
Rezensiert von Angela Vanhaelen