Partner
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Oktober 2021

sehepunkte 21 (2021), Nr. 9

Liebe Leserinnen und Leser,

nach der üblichen (kalendarischen) Sommerpause meldet sich unser Journal heute mit der September-Ausgabe zurück. Wir hoffen, dass Sie eine schöne und erholsame (Aus-)zeit verbracht haben.

Das FORUM widmet sich in diesem Monat einmal mehr neueren Veröffentlichungen zur Sklavereiforschung. Allerdings hat Stephan Conermann (Bonn) dieses Mal einen besonderen Schwerpunkt gesetzt und stellt - neben vier Buchpublikationen - auch fünf Themenhefte wichtiger Periodika aus dem Forschungskontext vor. Noch stärker als bei Monografien werden hierbei aktuelle Schwerpunkte und Trends sichtbar. Wir freuen uns, Ihnen diesen Einblick präsentieren zu können.

Zu anderen Zeiten haben die sehepunkte gern auf dem Historikertag das Gespräch mit Leser*innen, Rezensent*innen, Autor*innen bzw. generell der Fachöffentlichkeit gesucht. Bekanntlich ist das - nach der Verschiebung im letzten Jahr - auch heuer nicht in der bisherigen Form möglich. Umso mehr freuen wir uns aber auf den digitalen Austausch mit Ihnen allen in knapp 3 Wochen (https://www.historikertag.de/Muenchen2021/). Wir wünschen einen guten Verlauf und lebhafte Diskussionen!

Jürgen Dendorfer / Andreas Fahrmeier / Peter Helmberger / Hubertus Kohle / Mischa Meier/ Matthias Schnettger

Inhalt

In der Redaktion neu eingetroffene Bücher

FORUM

Neuere Forschungen zur Sklaverei

Epochenübergreifend

Altertum

Mittelalter

Frühe Neuzeit

19. Jahrhundert

Zeitgeschichte

Kunstgeschichte